AGB

AGB

1. Unser Angebot erfolgt aufgrund von Angaben und Auskünften, die uns durch unseren Auftraggeber erteilt wurden. Eine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit können wir daher nicht übernehmen. Irrtum sowie Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.

2. Unsere Angebote und sonstigen Mitteilungen sind ausschließlich für den Adressaten bestimmt und vertraulich zu behandeln. Bei Weitergabe an Dritte ohne unsere Zustimmung haftet der Angebotsempfänger für die uns entgangene Provision, wenn der Dritte das Geschäft abschließt. Weitere Schadensersatzansprüche unsererseits bleiben vorbehalten.

3. Der Maklervertrag mit uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung zustande oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit aufgrund des Angebotes/Objektexposés und seiner Bedingungen.

4. Ist dem Angebotsempfänger eine durch uns nachgewiesene Vertragsabschlussangelegenheit bereits bekannt, so ist er verpflichtet, uns dieses unter Offenlegung der Informationsquelle unverzüglich mitzuteilen.

5. Wird dem Angebotsempfänger ein von uns angebotenes Objekt später direkt oder von Dritten noch einmal angeboten, so ist der Angebotsempfänger verpflichtet, die durch uns erlangte Vorkenntnis beim Anbietenden geltend zu machen und etwaige Maklertätigkeiten Dritter zu unseren Objekten abzulehnen.

6. Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil entgeltlich tätig zu werden.

7. Kommt ein Vertragsabschluss über ein durch uns angebotenes Objekt zustande, hat der Angebotsempfänger uns dieses sowie die Vertragsbedingungen zu benennen.

8. Unser Provisionsanspruch ist verdient und fällig, sobald durch unsere Vermittlung bzw. aufgrund unseres Angebotes/Nachweises ein Vertrag zustande kommt.

9. Unser Provisionsanspruch besteht auch dann, wenn statt des beabsichtigten Geschäftes ein anderes zustande kommt (z.B. Kauf statt Miete oder umgekehrt, Erwerb in der Zwangsversteigerung statt Kauf u.a.), soweit der wirtschaftliche Erfolg nicht wesentlich von unserem Angebot abweicht.

10. Sollten wir einen Notar im Rahmen einer Verkaufsabwicklung mit der Ausfertigung eines notariellen Kaufvertrages beauftragt haben und es kommt der Vertrag endgültig nicht zustande, so hat derjenige die Kosten zu tragen, der das Nichtzustandekommen zu verantworten hat.

11. Sollten wir auf unseren Webseiten Links/Banner auf fremde Seiten ausbringen, so distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.

12. Sollten wir irgendwelche Copyrightrechte durch die Benutzung irgendwelcher Grafiken verletzen, so bitten wir um unverzügliche Mitteilung, damit wir dieses korrigieren können.

13. Sollten einzelne vorstehende Bestimmungen ungültig sein oder werden, so wird die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

14. Erfüllungsort/Gerichtsstand für Vollkaufleute ist Braunschweig.